Posté le 21 avril
Télécharger | Reposter | Largeur fixe

VIDEO:https://rumble.com/vf03lb-gendarmes-franceces.html
Deutsche Fassung: https://rumble.com/vfpek3-pandemie-die-spanische-polizistin-sonia-vescovacci-gibt-ihre-meinung-ab..html
12 MINUTEN

Sonia Vescovacci, 41 Jahre alt
Angehörige der spanischen Nationalpolizei.

Liebe Kollegen der Polizei, der Gendarmerie, des Zolls und der Streitkräfte,
Ich bin Sonia Vesco vacci, Mitglied der spanischen Nationalpolizei.
Ich spreche zu Ihnen allen und für Sie alle, weil ein Teil meines Herzens in Frankreich ist.
Ich habe nämlich meine Kindheit in Marseille verbracht.
Mit meinen Kollegen der spanischen Polizei haben wir das Kollektiv "Policias por la Libertad", Polizisten für die Freiheit, gegründet. Und vor kurzem haben wir sogar ein internationales Kollektiv, ins Leben gerufen: „Police for Freedom“.

Warum ?

Genau wie in Frankreich und wie in vielen Ländern der Welt stellen wir fest, dass während dieser Covid-Krise zu viele Ungereimtheiten, Lügen, Manipulationen und Widersprüche aufgetreten sind.
Wir sind auch Zeugen eines besorgniserregenden Rückgangs von Demokratie und Freiheit. Freiheitsfeindliche Gesetze, absurde Hygienemaßnahmen ohne wissenschaftliche Grundlage, Errichtung einer Hygienediktatur, die bei diesem Tempo bald von einer ökonomischen Techno-Sanitärdiktatur abgelöst werden wird. Zerstörung der Gesellschaft, des Zusammenlebens, Zerstörung der Wirtschaft: So viele Faktoren, die wir hinterfragen und die uns zu Nachforschungen anregen.

Was geht hier vor sich ?

Wundern tun wir uns auch über den PCR-Test-Betrug, der schon mal als "Falsch-Positiv-Fabrik" bezeichnet wird, um dann die Verabschiedung und Umsetzung von verhängnisvollen Maßnahmen zu rechtfertigen, die zur Zerstörung unserer Gesundheit und unserer Gesellschaft führen werden.
Haben Sie sich schon gefragt, wer von all diesen unangemessenen Tests profitiert, die unsere soziale Sicherheit ruinieren? Wer? Die Hersteller ? die mitmachenden Politiker? Beide?
Der Erfinder vom PCR-Test, Nobelpreisträger Kari Mullis, hat deutlich gesagt, dass dieser Test nicht geeignet ist, eine Diagnose irgendeiner Krankheit zu stellen, geschweige denn für Covid - Und schon gar nicht, wenn er routinemäßig in 99% der Fälle mit Ampli fi kations zyklen von mehr als 25 verwendet wird.
Wie der anerkannte Jurist Reiner Fuellmich so gut verständlich dargelegt hat, gibt es keine Pandemie, sondern eine Epidemie von gefälschten PCR-Tests.

Nachforschen !

Nachforschen: Über die finanziellen Anreize und Vorgaben, die dazu anleiten, erkrankten oder verstorbenen Menschen allzu oft das Etikett Covid aufzudrücken, obwohl jede wissenschaftliche Grundlage dazu fehlt ?
Nachforschen: Über die Bestechungsgelder und dubiosen Finanzierungen, die den Regierungen von internationalen Finanzgremien als Gegenleistung für eine Politik der Lockdowns, der Masken, der Impfstoffe und der Überschuldung unserer Nationen angeboten werden.
Nachforschen: Über die Verpflichtung für die Bevölkerung, mittel- und langfristig, nutzlose und giftige Masken zu tragen.
Wie groß sind Corona-Viren? Circa Einhundert Nano-Meter, also 10.000 Mal kleiner als ein Milli-Meter. Man könnte genauso gut sagen, dass diese Maßnahme mit den Masken einfach nur „politisch“ ist, so wie es Professor Didier Raoult, einer der anerkanntesten Mikrobiologen und Infektiologen weltweit, vor dem Parlamentarischen Untersuchungsausschuss in Paris erklärt hat.
Nachforschen über das Thema "Social Distancing".

Nachforschen !

Zum Nachforschen gibt es noch mehr:
Über das Verbot oder die Verunglimpfung aller wirksamen und kostengünstigen Behandlungen zur Bekämpfung dieses Virus, aber auch von Viren im Allgemeinen. Die Anwendung dieser Therapien würde diese vermeintliche Pandemie sofort beenden.
Über das Verschweigen und die Unterlassung von Maßnahmen zur Stärkung des Immunsystems.
Über die schädlichen und zerstörerischen Lockdowns.
Über die Korruption und Interessenkonflikte, die von der Pharma-, BioTech-, NewTech- und Big-Tech-Lobby gegenüber bestimmten Regierungsvertretern, Gesundheitsbeamten, der WHO und anderen Institutionen orchestriert wurden.
Über die mehr als merkwürdige Rolle der terrorverbreitenden Medien, die im Dienste von Lobbys, Kartellen und korrupten Regierungen zu stehen scheinen, anstatt seriös zu recherchieren und die Bürger objektiv zu informieren.
Über diese Versessenheit auf giftige, hastig zubereitete Impfstoffe und die mehr als zweifelhafte Rolle staatlicher, europäischer und globaler Gremien bei der Durchsetzung dieser Art von Gesundheitspolitik um jeden Preis im Austausch für finanzielle Vorteile, die ihnen von diesen düsteren Schattenkartellen gewährt werden.

Nachforschen !

Nachforschen Über diese Gentherapie, die sie fälschlicherweise "Impfstoff" nennen und deren katastrophalen kurzfristigen und vor allem mittel- und langfristigen Nebenwirkungen.
Über die ungeheuerlichen Spekulationen und die skandalösen Kapitalgewinne derjenigen, die bestochen haben und ihre Giftbehandlungen durchsetzen wollen. Bis zu 700% Kapitalgewinn.
Und schließlich über die eugenischen Pläne bestimmter gefährlicher Gestalten, die sich nicht einmal mehr verstecken.

Es ist jetzt unsere Pflicht, es ist EURE Pflicht, über diese und viele andere Punkte zu ermitteln.
Wir können uns weder mit den Erzählungen der Medien, noch mit den Erzählungen unserer inkompetenten oder mitschuldigen Machthaber zufrieden geben.
Nehmen Sie sich die Zeit, die Strafanzeige des Vereins „Réaction 19“ nachzulesen, die beim Pariser Strafgericht eingereicht wurde. Da geht es um diese Impfstoffe, die in Wirklichkeit Gentherapien sind, und auch um diese ebenso nutzlose, wie giftige Masken.
Nehmen Sie sich die Zeit und lesen Sie die Klage von Rechtsanwalt Reiner Fuellmich zum Betrug der PCR-Tests. Der Bericht der deutschen außerparlamentarischen Untersuchungskommission zu Covid 19 ist erbaulich und sehr aufschlussreich.
Wir haben der Bevölkerung Treue geschworen.

Als wir Ordnungshüter geworden sind, oder aber der Armee beigetreten sind, haben wir geschworen, der Bevölkerung zu dienen und sie zu beschützen, denn es ist die Bevölkerung, die Steuern entrichtet, mit denen unser Gehalt bezahlt wird.
Wir haben geschworen, die Verfassung und die Erklärung der Menschenrechte zu achten.
Angesichts dieser schwerwiegenden Missbräuche durch unsere Regierungen und all diese Finanz-, Gesundheits-, nationalen, europäischen und internationalen Organisationen, die im Dienste der Kartelle stehen, ist es unsere Pflicht und unsere Verantwortung, die richtigen Fragen zu stellen und vor allem zu ermitteln, um die Rechtsstaatlichkeit, die Gerechtigkeit, das Gemeinwohl und die Demokratie wiederherzustellen und die Schuldigen unschädlich zu machen.
Es ist unsere Aufgabe, den Bürgern zu dienen und sie zu schützen, nicht den Geldmächten und ihren Komplizen, die ihren gruseligen Plan zum Schaden unserer Gemeinschaften, unserer Länder und unserer Familien durchsetzen wollen.
Es ist daher unsere Pflicht, keine Anordnungen umzusetzen, die rechtswidrig sind, den Bürgern schaden und obendrein jeder gesundheitlichen Grundlage entbehren.
Denn in Wirklichkeit handelt es sich um eine Diktatur unter dem Deckmantel eines Virus, der, wenn man die gefälschten Zahlen korrigiert, nicht mehr Todesfälle verursacht als eine schwere Grippe.
Bedenken Sie, dass viele Menschen gestorben sind, weil sie von bestehenden und wirksamen Behandlungen nicht profitieren konnten, und dass Menschen einfach im Stich gelassen oder euthanasiert worden sind.
Wir müssen JETZT handeln, und zwar dringend..

Die Lage ist sehr ernst. Und es ist unsere Pflicht, uns auf Seiten der Bevölkerung zu begeben, uns an ihrer Seite zu stellen. Denn wir, und unsere Familien kommen aus dem Volk. Und wenn wir das nicht tun laufen wir Gefahr, zur Miliz einer zerstörerischen Diktatur zu werden.
Wir müssen Mut und Besonnenheit zeigen und dürfen uns nicht hinter vorgeschobenen Ausreden verstecken wie "Wir führen nur die Befehle aus".

In Frankreich haben viele Mut bewiesen, Medizin-Professoren wie Christian Perronne, Laurent Toubiana, Didier Raoult, Alexandra Henrion-Caude und viele andere, zusammen mit Anwälten wie Fabrice Di Vizio, Carlo Alberto Brusa von Reaction 19, oder Virginie de Araujo-Recchia.
Sie haben die Machenschaften und die perfiden Pläne der Lobbys einiger korrupter und mitschuldiger Politiker angeprangert.

In Spanien gehen Ärzte zusammen mit Anwälten ähnlich vor.

Auf internationaler Ebene hat der renommierte deutsche Rechtsanwalt Reiner Fuellmich Klagen eingereicht, die zu einem weltweiten Prozess aufgrund von Verbrechen gegen die Menschlichkeit führen könnten. Er prangert vor allem den PCR-Test-Betrug an, außerdem den Betrug der falsch-positiven Covid-Fälle sowie viele andere Lügen und Manipulationen der Regierungen und Medien.
Nehmen Sie sich die Zeit, diesen Ärzten und Anwälten zuzuhören und die Fakten und Beweise zu prüfen, anstatt dem Fernsehen oder Radio zu glauben, die im Sold der unsichtbaren Kartelle stehen.
Wir können NICHT mehr sagen, wir haben NICHTS gewusst.

Wir möchten uns unserer Uniform würdig zeigen!

Lassen Sie uns gemeinsam unsere Uniform und unser Amt in Ehren halten, die Bevölkerung schützen, ihr dienen, und diejenigen aus dem Verkehr ziehen, die unsere Freiheiten, unser Leben, das Leben unserer Kinder, unserer Familien, unserer Freunde, unserer Bürger und unserer Wirtschaft und Nationen bedrohen.
Wir sollten uns bewusst sein, dass wir in den Augen unserer Regierungen nichts sind. Sie benutzen uns einfach, um sie und die Interessen ihrer Meister im Schatten zu schützen. Sie benutzen uns, um ihre Drecksarbeit zu verrichten.

Wir müssen uns darüber im Klaren sein: Ohne uns, sind die und deren Meister im Schatten, die uns in den Untergang führen wollen NICHTS.
Ohne uns, sind deren makabre und zerstörerische Pläne zum Scheitern verurteilt.

Wir sind die Schutzengel der Bevölkerung

Liebe Kollegen bei der Polizei, bei der Gendarmerie, beim Militär: Ihr sollt wissen, dass wir, die spanischen Polizei- und Ordnungshüter des Kollektivs "Policias por la Libertàd"("Polizei für die Freiheit"), damit begonnen haben, unsere Loyalität gegenüber der Bevölkerung und unsere Verbundenheit mit dem Eid einzulösen, den wir geleistet haben, als wir uns verpflichteten, die Bürger zu schützen, die uns sogar „Schutzengel“ nennen.

An alle Kollegen der Ordnungskräfte: Bitte folgt unserem Beispiel.

Aus Respekt vor dem de-on tologischen Kodex - und dem Eid, den auch ihr abgelegt habt.
Wenn Euch der Mut fehlt, denkt an die Widerstandskämpfer, die während des Zweiten Weltkriegs ihr Leben für die Freiheit riskiert haben.

Die Diktatoren von heute tragen keine Uniform mehr, sie tragen keine Maschinengewehre mehr. Nein, sie sind oft in schöne Anzüge gekleidet, ihre Waffen sind Geld-Spekulationen, ihre allmächtigen multinationalen Konzerne, ihre Milliarden von Dollar, ihre korrupten Leute und ihre Armeen – und all deren Komplizen auf allen Ebenen, die sich haben korrumpieren lassen - wo sie doch die Interessen der Bürger vertreten sollten.

Die Friedenshüter

ZUSAMMEN, GEMEINSAM, können WIR, die Friedenshüter, eine bessere Gesellschaft schaffen, ohne Interessenkonflikte mit finsteren Lobbys. Ohne korrupte, niederträchtige oder inkompetente Politiker.

Eine Gesellschaft mit anderen Werten.
Eine Gesellschaft, in der Gemeinwohl, Wahrheit, Gerechtigkeit, Freiheit, Demokratie, psychische, physische - und wirtschaftliche Gesundheit herrschen.
Dies wird nicht ohne unser Handeln geschehen. WIR sind hier der Schluss-Stein. Es ist also unsere Pflicht, jetzt Haltung zu zeigen.

Mit Mut, Stärke und Würde.Danke.

www.profession-gendarme.com
www.reaction19.fr

www.policiasporlalibertad.org
www.policeforfreedom.org


x
Éditer le texte

Merci d'entrer le mot de passe que vous avez indiqué à la création du texte.

x
Télécharger le texte

Merci de choisir le format du fichier à télécharger.